wellmann & donner Werbeagentur

Wir feiern 30 Jahre Moldan


30 Jahre Moldan

Über 30 Jahre Selbstständigkeit kann sich Orthopädieschuhmachermeister Rudi Moldan in diesem Jahr freuen.

Im März 1986 eröffnete er sein Geschäft in der Rathausgasse 16 in Wertheim, damals als Ein-Mann-Betrieb. Einlagenfertigung, Schuhzurichtungen und Schuhreparaturen waren die Schwerpunkte seiner Arbeit.

Die individuelle Versorgung der Kunden und die Herstellung in der eigenen Werkstatt waren von Beginn an ein persönliches Anliegen des Firmeninhabers. Mit traditionell handwerklichem Können und modernen CAD-gestützten Arbeitsmethoden werden die entsprechenden Produkte gefertigt.

Außerdem ist der Betrieb schon seit einigen Jahren für die diabetesgerechte Fuß- und Schuhversorgung sowie nach DIN EN ISO zertifiziert.

Hochwertige Bequem- und Einlagenschuhe sowie Laufschuhe und Textilien der Marken „New Balance“, „Asics“ und „Saucony“ sind Bestandteil des umfangreichen Angebotes.

Mit dem Umzug  in die Bahnhofstraße 29 vor 6 Jahren wurde das Sortiment außerdem um Bekleidung und  Zubehör wie Rucksäcke, Wanderstöcke und Accessoires für die Bereiche Outdoor und Freizeit erweitert.

Aus dem Ein-Mann-Betrieb ist über die Jahre ein neunköpfiger Familienbetrieb geworden.  Mittlerweile sind  außer der Ehefrau Christel Moldan  auch die Söhne Johannes (Orthopädieschuhtechniker) und Moritz (noch im Studium techn. Orthopädie) Teil des Teams, ebenso hilft Tochter Franziska oft in ihrer Freizeit aus.

 Bereits seit 12 Jahren arbeitet Angelika Hellberg  bei Familie Moldan im Unternehmen.

Im vergangenen Jahr kamen Eleonore Haar und  Anna Paul im Verkauf sowie Eugen Rothenberger in der Werkstatt dazu.

Alle Mitarbeiter werden durch regelmäßige Schulungen qualifiziert und stehen den Kunden kompetent und freundlich bei allen Fragen rund um die Themen Kompressionsstrümpfe, Bandagen, Einlagen und die richtige Schuhversorgung zur Verfügung.

 Familie Moldan und ihre Mitarbeiter bedanken sich bei ihren Kunden mit verschiedenen Aktionen im Juni, u.a. mit   besonderen Angeboten, einem Tag der offenen Werkstatt am Samstag, den 18. Juni und einem Luftballon-Wettbewerb.

Eugen Rotenberger, Anna Paul, Franziska Feix, Eleonore Haar, Christel , Morit, Rudi, Johannes Moldan, Angelika Hellberg fehlt.(v l n r)

Eugen Rothenberger, Ausgezeichneter Mitarbeiter

Unser  Mitarbeiter Eugen Rotenberger hat mit sehr gutem Ergenis die Weiterbildung

für Fachpersonal in der Fußorthopädie abgeschlossen.

Wir gratulieren herzlich zu diesem Erfolg!

 

Wir brauchen Verstärkung !!!


Lowa INNOX GTX, Testsieger

05.2015 | Testbericht
Überzeugendes Testergebnis
Testsieger mit der Note 'Sehr Gut'. Das ist das Ergebnis, das der LOWA INNOX GTX® MID in der Juni-Ausgabe des Bergsport-Magazins „Alpin” in der Kategorie der Multifunktionsschuhe erzielte. „Beim INNOX GTX® MID hat alles Hand und vor allem Fuß”, schreiben die Tester. Weiter urteilen sie: „Der Schaft schmiegt sich gut an den Fuß, der obere Rand drückt nirgends. Die Schnürung läuft sehr gut und effektiv bis vorne. Die Sohle ist flexibel und gibt doch Sicherheit.” Maximale Punktzahl bekommt der Schuh in den Kategorien Passform, Abrollverhalten und Qualität/Verarbeitung.
Im Fazit lautet es:

"Insgesamt ein sehr gut abgestimmtes Konzept, das die Anforderungen für einen leichten, vielseitigen Schuh erfüllt."

Quelle: Alpin, Ausgabe 6/2015, S. 46 ff
 

Lauf dem Winterspeck davon ........



Running – Fresh Foam Boracay

Hier trifft datenbasierte Wissenschaft auf innovativstes Design – der Fresh Foam Boracay ermöglicht ein äußerst leichtfüßiges Laufgefühl. Anhand eines Produktentwicklungsprozesses  wurde das Druckverhalten unterschiedlicher Läufer analysiert  und in einem Schuh mit Fresh Foam Mittelsohlenelement, robuster Blown Rubber Außensohle sowie atmungsaktivem Mesh Obermaterial  vereint. Dieser Schuh zieht alle Blicke auf sich.